Awtowelo

Hersteller – SDAG Awtowelo-BMW Eisenach

0

Awtowelo, kurz AWO, war eine (Deutsch-)Sowjetische Aktiengesellschaft (SAG bzw. SDAG), die hauptsächlich aus dem 1945 beschlagnahmten, enteigneten und umgewandelten BMW-Werk in Eisenach sowie der Jagdwaffenschmiede Simson in Suhl entstand. [weiter…]

Prototyp des Awtowelo 351

PKW – Awtowelo 351

0

Im WTB Chemnitz (Wissenschaftliches Technisches Büro für den Automobilbau der UdSSR) wurde 1951 der “Awtowelo 351” als Nachfolger des EMW 340 entwickelt. (..muß ergänzt werden)         Quellenangaben: Foto: Prototyp des Awtowelo 351 [weiter…]

PKW – BMW 321 (Awtowelo)

0

Der BMW 320 war ein Mittelklasse-PKW mit Sechszylinder-Reihenmotor, der von BMW in der Zweigniederlassung Eisenach 1937–1938 als Nachfolger des Modelle 319 und 329 gebaut wurde. Sein Nachfolger war der fast baugleiche BMW 321, der bis 1941 und nach dem Krieg von 1945 bis 1950 bei Awtowelo in Eisenach hergestellt wurde. [weiter…]

PKW – BMW 326 / EMW 326/2

0

Der BMW 326 war ein in Eisenach hergestellter viertüriger Personenwagen des bayerischen Fahrzeugherstellers BMW in den späten 30er Jahren. Unter der Bezeichnung BMW 321 wurde ein ähnlicher, aber zweitüriger Wagen mit 45 PS gebaut. Der BMW 335 entsprach bis auf einen größeren Motor (3,5 l Hubraum, 90 PS) und einen geänderten Vorderwagen dem Modell 326. [weiter…]

awo-425-motorrad

Zweirad – AWO 425

0

Die AWO 425 war ein in der DDR gebautes Motorrad mit Viertaktmotor in zwei Modellversionen. Das Motorrad wurde in dem Awtowelo- bzw. späteren IFA-Betrieb Simson im thüringischen Suhl gefertigt. Geschichte Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden [weiter…]